Fuchsbau
  Startseite
    Theo
    Zitat des Tages
    Songlyrics
    Kirmes Eifa
    Blablablup
    Graphics
    Old Stuff
    New Stuff
    Andere Autoren
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   DesignKlicks
   Davidho.com
   die-schattenseiten
   No Use For A Name
   Abi 2002
   Vobitz Höhepunkte
   Sinnlos im Weltraum
   BPK Entertainment (Lord of the Weed)
   BILDblog
   Endkampf.de - No One Is Innocent
   eMotional Overdose
   Kain
   Dictionary Leo
   Thesaurus
   The Used
   Good Charlotte
   Deutsches Historisches Museum Berlin
   Campuscharts
   BS Eifa
   Uni Gießen
   Möhnesee

www.flickr.com
lmagnum3006's photos More of lmagnum3006's photos


http://myblog.de/ichselbst

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Jens Eckstein

In Gedenken an Jens Eckstein, der durch einen tragischen Unfall ums Leben kam.
Du wirst in unseren Gedanken weiterleben.
18.7.07 15:46


No Title

Habt mein Herz zerstört
Habt mich zerstört
Habt mir alles genommen
Habt Euch zerstört
Habt Euch gehasst
Habt mich gehasst
Ich hasse Euch

18.7.07 15:37


In Memoriam

In Erinnerung an meinen Großvater, dessen Herz so groß war, so dass wir alle darin Platz hatten.
Du wirst uns in ewiger Erinnerung bleiben.
Gott möge Dich behüten und auf der Engel Schwingen empor tragen.
Im Himmel geht es Dir nun besser als hier auf Erden und Deine Schmerzen sind vorüber.

* 18.12.1936
+ 21.04.2006
29.5.06 14:24


Scheißtag

Eines Morgens lief ich mit meinen vermeintlich gesunden Birkenstocklatschen unsere, mit Schnee bedeckte Einfahrt hinunter. Harmonie pur in dieser weißen Winterlandschaft.
Doch gegen Ende der Strecke rächte sich die Natur mit aller Gewalt an mir. Sie zog mir den Boden unter den Füßen weg!
"Wohl auf den Arsch gefallen" lachte sie.
"Schön wärs" dachte ich. "Genau auf die Fessel geknallt."
Nun lag ich da mit schmerzverzerrtem Gesicht und verfluchte diese scheißglatten Schuhe, den scheißglatten Schnee, meinen scheißblöden Vater für das Unterlassen des Streuens und auch sonst die ganze Scheißwelt für diese ganze Scheiße.
Mein Hirn voller Scheiße veranlasste nun meinen Körper sich dennoch aufzurichten und sich den weiteren Aktivitäten des Tages zu widmen.
Schließlich kann man sich nur einmal zur Prüfung anmelden und zu diesem Termin wollte ich auch mal erscheinen.
Also schleppte ich meinen Körper zum Scheißzug und zur Scheißuni, um dann wieder in Alsfeld anzukommen und keinen Scheißschritt mehr gehen zu können.
Weinend verfluchte wiederum die ganze Welt und ließ mich ins ScheißKKH Alsfeld transportieren.
Diagnose: Distorsion OSG
Klartext: De Fuss verstaucht
Nun sitz ich hier und schreibe diesen Text, weil ich sonst net zu viel komm und net schon widder auf die Fresse fallen will. Aber Laufen ist vorerst eh gestrichen. Bin in wenigen Sekunden zum Greis mutiert und latsch mit Krücken rum. Scheiße gelaufen.
3.3.06 09:14


Stacheldraht

Du gehst gern ?ber Stacheldraht.
Du sp?rst gern den Schmerz unter Deinen F??en.
Du l?sst Dir gern das Fundament Deiner Existenz zerst?ren.
Du hast selbst den Stacheldraht ausgelegt.
Warum nimmst Du ihn nicht weg?
Weil Du dazu die Hilfe eines Handschuhs ben?tigen w?rdest?
Weil Du keine Hilfe annimmst?
Weil Du gerne leidest?
Ich wei? es nicht.
6.2.06 18:28


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung